Zottel

Steckbrief

Aufenthaltsort: Tierheim Hajdúböszörmény, Ungarn
Rasse: kleiner Dackel-Mischling
Geboren: ca. 2017
Geschlecht: männlich
kastriert/sterilisiert: nicht bekannt
Abgabegrund: Zottel wurde von seinem Vorbesitzer in die Tötung gebracht weil er angeblich Enten gejagt hat.
Verträglichkeit: ist gut verträglich

Charaktereigenschaften

Der kleine Rüde Zottel sitzt völlig unverschuldet in der Tötungsstation. Ein schlecht gelaunter Vorbesitzer „entsorgte“ ihn wortwörtlich in die Tötungsstation, nur weil er angeblich nach Enten gejagt haben soll. Der kleine ängstliche Rüde ist oft starr vor Angst und weiß nicht mit seinem Leben in der Tötung nicht umzugehen. Er hat furchtbare Angst, gibt keinen Laut von sich und würde sich am liebsten unsichtbar machen.

Für Zottel suchen wir einfühlsame Menschen die ihm ausreichend Zeit geben, ihn nicht bedrängen, ihm Sicherheit und Stabilität aber auch Vertrauen geben. Dinge, nach denen er sich so sehr sehnt. Kinder sollten schon größer sein. Ideal wäre für ihn ein Haushalt wo nicht all zu viel Trubel herrscht und ein ehr ruhige Wohnlage.

Videos

https://youtu.be/eSOHK1Uqvxc

Kontakt

Kerstin Wieck
Tel: 0931-462756 oder 0174-9809250
Sybille Liebscher
Tel: 0176- 615 759 80

info@notfelle-ev.de
Back to list

Interesse geweckt?

Jetzt vernetzen: